Wilen bei Wollerau, 22. April 2021: «Dank der gelungenen Finanzierungsrunde im ersten Quartal 2021 können wir voller Energie in den Endspurt für die Lancierung der neuen, gänzlich überarbeiteten und erweiterten digitalen Plattform für selbstbestimmt Leben im Alter», freut sich Otto Bitterli, Verwaltungsratspräsident und CEO der Helvetic Care AG. Helvetic Care versteht sich als Bewegung für selbstbestimmt Leben im Alter. Sie will Menschen vernetzen, informieren und ihnen konkrete Angebote vermitteln. Helvetic Care hat den Anspruch, den Menschen in ihrem Alltag – in der gesamten Themenbreite – Unterstützung zu ermöglichen.

Verwaltungsrat ergänzt

Mit Reto Wilhelm hat der aktuelle Verwaltungsrat um Otto Bitterli und Urs Wyss eine ausgewiesene Führungspersönlichkeit gewinnen können, die sowohl viel Wissen im Begleiten von Startups als auch grosse Erfahrung in den Bereichen Reisen und Freizeit mitbringt. Diese Themen werden neben Gesundheit, Finanzen, Immobilien, Vorsorge und Ernährung grosses Gewicht haben auf der neuen Website von helveticcare.ch.

Die drei Säulen von helveticcare.ch: informieren – vernetzen – vermitteln

Was 2018 mit einer Plattform für Alters- und Pflegeheime begann, wird zu einer digitalen Plattform für selbstbestimmt Leben im Alter entwickelt. «Helvetic Care bildet eine tragfähige, privatwirtschaftliche Basis für eine Community, eine Bewegung hin zu mehr Selbstbestimmung auf allen Ebenen», erläutert Bitterli. Den Guide zum Wohnen im Alter findet man auch auf der neuen Webseite. Er ist schon heute sehr beliebt in der Schweizer Bevölkerung. Dank der Zusammenarbeit mit namhaften Firmen können der Community attraktive Angebote offeriert werden. Verträge sind bereits unterschrieben und werden mit der Lancierung bekanntgegeben. Mit attraktivem Content, der aus der Community, aber auch von Partnern und Helvetic Care selbst kommt, wird helveticcare.ch komplettiert.

Go-live im Mai

Läuft alles nach Plan, erfolgt der Go-live im Mai. Aktuell finden noch die letzten Entwicklungen, das Testen und Abfüllen des Initial-Contents statt. Bereits jetzt kann man sich für den Newsletter registrieren unter www.helveticcare.ch/newsletter.